Gesetzgebung zur Leihmutterschaft in verschiedenen Ländern

In verschiedenen Ländern gelten unterschiedliche Gesetze zur Leihmutterschaft. Bevor Sie mit der Leihmutterschaft beginnen, sollten Sie sich daher von einem Rechtsanwalt in Ihrem Heimatland beraten lassen, um Informationen darüber zu erhalten, wie sich die einschlägigen Rechtsvorschriften auf Sie auswirken. Um zu prüfen, ob Leihmutterschaft in Ihrem Land erlaubt ist, sehen Sie sich die folgende Tabelle an.

VERANTWORTUNGSLOSIGKEIT. Die Gesetze zur Leihmutterschaft beziehen sich auf eine relativ neue Rechtssphäre und verändern sich ständig. Es ist oft schwierig, genaue und aktuelle Informationen zu erhalten. Jedem, der sich einer ART-Behandlung im Ausland unterzieht, wird empfohlen, sich direkt mit den Anwälten in Verbindung zu setzen, um sich über die Rechtmäßigkeit der Anwendung im Land zu vergewissern und sich über mögliche rechtliche Beschränkungen zu informieren. IFS erhebt keinen Anspruch auf die Richtigkeit der unten angegebenen Informationen und kann nicht für etwaige Ungenauigkeiten haftbar gemacht werden.

Anmerkung. Die Länderdaten können variieren. Wenn Sie also weitere Informationen haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

  • – Nicht erlaubt
  • – Nicht definiert durch Gesetze
  • – Beschränkungen
  • – Altruistisch
  • – Erlaubt
Land Genehmigung Bemerkungen
Frankreich Nicht erlaubt
Österreich Nicht erlaubt
Finnland Nicht erlaubt
Island Nicht erlaubt
Deutschland Nicht erlaubt
Dänemark Nicht erlaubt
Schweiz Nicht erlaubt
Polen Nicht erlaubt
Italien Nicht erlaubt
Japan Nicht erlaubt
Thailand Nicht erlaubt
Indien Nicht erlaubt
Norwegen Nicht erlaubt
Bulgarien Nicht erlaubt
Serbien Nicht erlaubt
Griechenland Unbestmmt durch Gesetze
Irland Unbestmmt durch Gesetze
Luxemburg Unbestmmt durch Gesetze
Neuseeland Unbestmmt durch Gesetze
Spanien Einschränkungen Illegal in Spanien, aber es ist legal, die Leihmuterschaf in einem Land durchzuführen, in dem es legal ist.
Schweden Beschränkungen Nicht eindeutg geregelt
Portugal Einschränkung Kommerzielle Leihmuterschaf ist nicht erlaubt.
Australien Altruistsch Anmerkung: hat rechtliche Aspekte. Besuchen Sie die Website der australischen Regierung bezüglich der internatonalen Leihmuterschaf.
Kana Altruistsch Anmerkung: hat rechtliche Aspekte. Besuchen Sie die Website der kanadischen Regierung bezüglich der internatonalen Leihmuterschaf.
Belgien Altruistsch
Belgium Altruistsch
Ungarn Altruistsch
Niederlande Altruistsch
UK Altruistsch Anmerkung: hat rechtliche Aspekte. Besuchen Sie die Website der kanadischen Regierung bezüglich der internatonalen Leihmuterschaf.
Zypern Erlaubt
Israel Erlaubt
Südafrika Erlaubt
USA Erlaubt Hinweis: hat rechtliche Aspekte. Besuchen Sie die Webseite der US-Botschaf in Kiewbezüglich der internatonalen Leihmuterschaf. wird nur für Kunden sichtbar sein.Hinweis: Informatonen über Länder können sich ändern, wenn Sie andere Informatonen haben,informieren Sie uns bite.

In einigen Staaten der USA ist die Schwangerschafssurrogace nicht erlaubt. Bevor Sie sich für eininternatonales Leihmuterschafsprogramm bewerben, müssen Sie sich vergewissern, dass dieRegierung Ihres Heimatlandes einen Reisepass für ein Kind ausstellt.